So

24

Feb

2019

Georg Braun feierte 85. Geburtstag

Jubilar Georg Braun sen. mit seiner Ehefrau, umringt von den Gratulanten der Kreishandwerkerschaft, Schützengilde und Feuerwehr
Jubilar Georg Braun sen. mit seiner Ehefrau, umringt von den Gratulanten der Kreishandwerkerschaft, Schützengilde und Feuerwehr

Im Kreise der Familie und Verwandten konnte Georg Braun sen. am vergangenen Sonntag seinen 85. Geburtstag feiern. Dazu hatte der Jubilar ins Gasthaus "Am Ödenturm" eingeladen, wozu er auch Vertreter der Kreishandwerkerschaft sowie Vereinsvertreter von Schützengilde und Feuerwehr Chammünster begrüßen konnte.
Der Begründer der bekannten Firma für Rollläden, Fenster und Sonnenschutztechnik, erblickte 1934 in Chammünster das Licht der Welt. Nach erfolgreicher Gesellen- und Meisterprüfung im Schreinerhandwerk entwickelte er aus der einst kleinen Schreinerei die bis heute im ganzen ostbayerischen und tschechischen Raum tätige Firma "BRAUN Fenster+Rollladen+Technik". Mit dem Unternehmen, das seit gut 20 Jahren in Weiding angesiedelt ist und heute von den vier Söhnen weitergeführt wird, bewies Georg Braun neben handwerklichem und unternehmerischem Geschick v.a. auch Weitblick und Erfindergeist im Bereich Kunststoff-Fenster und Rollläden.
Für die Kreishandwerkerschaft sowie die Schreiner-Innung Cham gratulierten Geschäftsführer Theo Pregler und Innungs-Obermeister Martin Simmeth, die insbesondere den Einsatz des Jubilars für die Interessen des Handwerks sowie die zahlreich ausgebildeten Lehrlinge in seiner über dreißigjährigen Führungszeit der Firma herausstellten.
Auch die Vereine von Chammünster können sich seit Jahrzehnten auf die Unterstützung und langjährige Mitgliedschaft von Georg Braun verlassen, zuletzt die Schützengilde, der in den ehemaligen Fertigungshallen ein Winterquartier für die Bogensport-Sparte zur Verfügung gestellt wird. Auch für die Freiwillige Feuerwehr Chammünster hatte und hat das langjährige Mitglied Georg Braun stets ein offenes Ohr und unterstützte die Floriansjünger immer wieder mit großzügigen Spenden.
 
Foto: Braun

Fr

15

Feb

2019

Allianz Deutschland AG spendet an die Feuerwehr Chammünster

2000 Euro überreichte Jakob Paulus von der Allianz Generalvertretung in Cham an die Freiwillige
Feuerwehr Chammünster. Als Versicherer kennt die Allianz die vielfältigen Risiken im Alltag –
seien es Brände, Unfälle, Überschwemmungen oder Stürme. „Die Hilfe, welche die Einsatzkräfte
tagtäglich leisten, ist immens. Daher unterstützt die Allianz Deutschland AG die Freiwillige
Feuerwehr gerne bei ihrer wichtigen Arbeit“, sagte Jakob Paulus.
Mit der Spende wird eine Rettungssäge finanziert, die eine sinnvolle Ergänzung der technischen Ausrüstung darstellt. „Es handelt sich hierbei um
eine spezielle Motorsäge, die das Sägen von Metall, Kunststoffen, Fahrzeugscheiben und anderen
Materialien erlaubt. Wir sind der Allianz Deutschland AG daher dankbar für ihr Engagement“, sagte
der Erste Vorsitzende Roland Schießl. „Denn nur gut ausgerüstete Einsatzkräfte können effektive
Hilfe gewährleisten.“
Die Spende der Allianz Deutschland AG ist Teil des gesellschaftlichen Engagements des
Unternehmens. Gefördert werden unter anderem ausgewählte Projekte, die zur Sicherheit der
Bevölkerung beitragen.

neueste Fotos

Geburtstag Georg Braun 24.02.2019
Geburtstag Georg Braun 24.02.2019

aktuelle Berichte

aktuelle Einsätze

hier gehts zur Jugend