Ehrenkommandant Hans Früchtl feierte 80. Geburtstag

Vor kurzem konnte der Ehrenkommandant der Minstacher Feuerwehr seinen 80. Geburtstag feiern. Der Jubilar nahm den Jahresabschluss der FFW-Vorstandschaft am 30.12.2014 zum Anlass, um zusammen mit Vertretern des FC Chammünster sowie des Obst- und Gartenbauvereins zu feiern. Stellvertretend für den gesamten Verein konnte Vorsitzender Roland Schießl gratulieren und bemerkte, dass der Jubilar nach seinem Umzug nach Chammünster vor 52 Jahren Mitglied in der Feuerwehr wurde und im Anschluss jeweils 13 Jahre Gerätewart sowie Kassier war. Im Jahr 1982 wurde er zum 1. Kommandanten gewählt und war weitere 12 Jahre in der Vorstandschaft des Vereins. Für seine großen Leistungen wurde er zum Ehrenkommandanten ernannt. Viele Menschen aus Nah und Fern kennen Hans Früchtl auch als langjährigen Chef der ehemaligen Aral-Tankstelle in Cham.

Der Jubilar Hans Früchtl mit seiner Frau Wilma sowie den Vertretern von Feuerwehr, OGV und FC Chammünster
Der Jubilar Hans Früchtl mit seiner Frau Wilma sowie den Vertretern von Feuerwehr, OGV und FC Chammünster

Markus Steinkirchner gewinnt Preisschafkpfen

Am Freitag, den 21.11.2014 veranstaltete die Minstacher Feuerwehr wieder ihr alljährliches Preisschafkopfturnier für die Vereinsmitglieder. Dazu hatten sich eine Vielzahl von Teilnehmern im Gerätehaus eingetroffen, um in zwei Durchgängen mit jeweils 30 Spielen ihren Meister zu ermitteln. Als Sieger nach den beiden Runden stellte sich nach den beiden Runde deutlich Markus Steinkirchner heraus, der damit vor Josef Schießl und Werner Plank das Turnier gewinnen konnte. Die Teilnehmer konnten in einer großen Anzahl an Sachpreisen auswählen, die von den örtlichen sowie umliegenden Firmen zur Verfügung gestellt wurden.

Die drei Erstplatzierten Markus Steinkirchner (Mitte), Josef Schießl (2.v.r.) und Werner Plank (2.v.l.) mit stv. Vorsitzendem Martin Macht (li.) und Kommandant Thomas Gebhard (re.)
Die drei Erstplatzierten Markus Steinkirchner (Mitte), Josef Schießl (2.v.r.) und Werner Plank (2.v.l.) mit stv. Vorsitzendem Martin Macht (li.) und Kommandant Thomas Gebhard (re.)

Musikalischer Frühschoppen

Diesmal gab’s die Mass nach der Mess‘ 
 
Musikverein Pemfling/Grafenkirchen spielte in Chammünster – Frühschoppen beim Bräu
 
CHAMMÜNSTER (hh/chi). Zweimal hat Franz Schwarzfischer vom Musikverein Pemfling/Grafenkirchen schon versucht, einen Frühschoppen am Chamer Volksfestsonntag in Chammünster zu organisieren, nachdem das Blasorchester hier jeweils den Gottesdienst im Marienmünster eindrucksvoll musikalisch gestaltet hatte. Doch bisher hat es nicht geklappt, irgendwas stand immer dagegen. Heuer jedoch hatte sich die Feuerwehr Chammünster der Organisation angenommen und schon machten Bräu Georg Siegl und das Wetter mit und die Blaskapelle ...

Übung

Die Aktive Mannschaft und die Jugendgruppe der FF Chammünster übte unter Anleitung von unserem Jugendwart Richard Müller den richtigen Umgang mit den tragbaren Leitern.

So wurde unter anderem das sichere Aufstellen und Besteigen der Leiter sowie das richtige Einsteigen

in Gebäude trainiert.

Ebenso wurden auch verschiedene andere Einsatzmöglichkeiten der Leiter in Theorie und Praxis geübt.

Florianstag 2014

Bereits zum 26. Mal veranstaltete die Feuerwehr Chammünster heuer einen gemeinsamen Gottesdienst in der Pfarrkirche, an den im Anschluss ein Kameradschaftsabend im Gerätehaus folgt. Dabei wird dem Wirken des Heiligen Florians gedacht und die Möglichkeit genutzt, verdiente Personen auszuzeichnen.

Eine große Anzahl an Vereinsmitgliedern versammelte sich angeführt von den beiden Vereinsfahnen in der Pfarrkirche, in der von Pfarrer Markus Nees ein würdiger Gottesdienst zelebriert wurde.

>>> weiterlesen

Maibaum aufstellen Chameregg

Am Mittwoch den 30.04.2014  beteiligte sich die Feuerwehr Chammünster am traditionellen Maibaum aufstellen der Feuerwehr Chameregg.  Vom Gerätehaus aus marschierte ein statliche Gruppe  nach Chameregg.  Dort eingtroffen wurde mit vereinten Kräften der Maibaum mit den Schwalben Stück für Stück unter Leitung von Georg Dendorfer in die senkrechte gebracht. Zahlreiche Besucher haben sich eingefunden und bestaunten das Spektakel. Nach 40 Minuten Teamwork wurde der Baum sicher verkeilt. Anschließend liesen alle den Abend gemütlich bei Speis und Trank  bis in die Morgenstunden ausklingen.

Gemeinschaftsübung in Rissing

Am Feritag den 11.04.2014 beteiligte sich die Feuerwehr Chammünster an der Gemeinschaftsübung des KBM Bereichs Cham 3/1.  Angenommener Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens , Pesonen vermisst.

Nach eingegangener Alarmmeldung rückte die Feuerwehr Chammünster mit ihren Fahrzeugen 47/1 und 11/1  voll besetzt aus. Am Einsatzort angekommen lautete der Einsatzauftrag  duch den Einsatzleiter wie folgt " Aufbau einer B-Leitung, 2 C-Leitungen und ausrüsten eines Trupp Atemschutz"

 

Aktion Rama Dama 2014

Am Samstag den 12.04.2013 trafen sich die Ortsvereine, bestehend aus den Feuerwehren Chammünster, Chameregg, Hof , Obst- und Gartenbauverein Chammünster und die Schützengilde Chammünster zur jährlichen Aktion " Rama Dama".

Die vielen fleissigen Helfer sammelten den von anderen Mitmenschen rücksichtslos weggeworfen Müll ein und entsorgten ihn in ihren Müllsäcken an dem dafür vorgesehen Sammelplatz.

Als Dank für ihren Einsatz zur  "sauberen Landschaft" wurde eine kleine Brotzeit spendiert. 

Die Aktion soll auch ein  Beispiel für alle sein, selbst auf die Natur zu achten und zu schätzen.

 

Atemschutzträger legen Leistungsabzeichen ab

Am ersten Wohenende im April fand in Furth im Wald die Abnahme des Atemschutzleistungsabzeichen auf Oberpfalzebene statt. Ein Trupp der Feuerwehr Chammünster nahm mit Erfolg teil. Problemlos meisterten die 2 Atemschutzgeräteträger die vier Prüfungsstationen sowie einen theoretischen Test. 

Richard Müller jun.( Bronze) und Kohl Franz ( Bronze) nahmen nach bestandener Prüfung ihre Abzeichen vom Bewerbsleiter  in Empfang.

Jahreshauptversammlung 2014

Funklehrgang abgeschlossen

Lehrgangsteilnehmer mit Ausbildern und Führungskräften
Lehrgangsteilnehmer mit Ausbildern und Führungskräften

Nach mehreren Ausbildungsabenden mit insgesamt 16 Ausbildungsstunden legte Manuel Schießl und Benedikt Pöschl den Funklehrgang mit Erfolg ab.

Zeitungsartikel Chamer Zeitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

neueste Fotos

Leistungsprüfung 18.08.2018
Leistungsprüfung 18.08.2018

aktuelle Berichte

aktuelle Einsätze