Feuerwehr ließ sich "Klaus-Sepp'n-Würste" schmecken

Am Freitag, den 8. Dezember fand im Gerätehaus der Feuerwehr Chammünster das vom Jagdpächter Sepp Macht organisierte Treffen der beiden Feuerwehren aus Chammünster und Chameregg statt, mit denen er jeweils sehr verbunden ist. Dazu fanden sich stattliche Abordnungen der beiden befreundeten Vereine ein, um die eigens für diese Veranstaltungen vom örtlichen Metzgermeister Klaus Hunger kreierten Wildschwein-Bratwürste zu essen. Bei seiner Begrüßung erklärte Organisator Sepp Macht, dass es sich bei diesen speziellen Würsten um die sogenannten "Klaus-Sepp`n-Bratwürste" handle und diese nur für diese Veranstaltung hergestellt wurden und somit eine einmalige Produktion seien. Diese letzte inoffizielle Festabschlussfeier war für alle Beteiligten auch eine gute Gelegenheit noch einmal bei Speis und Trank einen Rückblick auf die vergangenen Festtage im Juli zu halten.

neueste Fotos

Leistungsprüfung 18.08.2018
Leistungsprüfung 18.08.2018

aktuelle Berichte

aktuelle Einsätze